Fr. 24. Mai. 2019

Jahreshauptversammlung: Steffen Rehde neuer stellvertretender Wehrführer – erstmalig Weinfest angeboten

Die Freiwillige Feuerwehr Ockstadt ist gut aufgestellt - das war das Fazit von Wehr­führer Marcus Kipp in der Jahreshauptversammlung des Fördervereins und der Ein­satzabteilung am Freitagabend im vollbesetzten kleinen Bürgerhaussaal in Ockstadt. Erster Vorsitzender Markus Gröninger konnte neben vielen Mitgliedern der Einsatz- sowie Ehren- und Altersabteilung und des Vereins auch Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender, Bürgermeister Dirk Antkowiak, Stadtbrandinspektor Michael Stotz sowie Ortsvorsteher Günther Weil begrüßen.Jahreshauptversammlung 2019

Spanferkelessen der Freiwilligen Feuerwehr Ockstadt

 

150 Kilogramm brachte „Schnäuzchen“ einmal auf die Waage. Das Ferkel spendete sein Fleisch dem Spanferkelessen des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ockstadt Ende Februar. Erster Vorsitzender Markus Gröninger konnte im voll besetzten Feuerwehrgerätehaus viele Mitglieder der Einsatzabteilung und des Feuerwehrfördervereins, befreundete THW- und Feuerwehrkollegen und Vertreter der Friedberger Stadtpolitik und -verwaltung, darunter auch Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender, Bürgermeister Dirk Antkowiak, Ortsvorsteher Günther Weil, Ordnungsamtsleiter Jürgen Schlerf und Stadtbrandinspektor Michael Stotz begrüßen.Spanferkelessen 2019

„Let’s have a party!“ - DJ Rudi heizt im Bürgerhaus ordentlich ein

Im bunt geschmückten Ockstädter Bürgerhaus trafen am Samstagabend viele hübsche Hexen und coole Cowboys auf verrückte Vampire, professionelle Piloten, prächtige Piraten und mutige Matrosen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ockstadt hatte zum Ü-30 Maskenball geladen. Närrinnen und Narren aus dem Kirschendorf und der Umgebung kamen kreativ verkleidet, um ein paar Stunden ausgelassen die fünfte Jahreszeit zu feiern.

Ü30 Maskenball in Ockstadt

Erstes Weinfest der Feuerwehr Ockstadt wurde gut angenommen

Knapp 130 Gäste konnte Markus Gröninger, Erster Vorsitzender des Fördervereins der Frei­willigen Feuerwehr Ockstadt, am vergangenen Samstag im Feuerwehrge­rätehaus begrüßen. Der Verein hatte unter dem Motto „Weck, Worscht und Woi“ die Mitglieder zu seinem ersten Weinfest eingeladen und dafür das Gerätehaus sowie ein daran anschließendes Zelt detailreich im herbstlichen Stil dekoriert und in stimmungs­volles Licht getaucht. Der Vorsitzende wünschte den Gästen einen gemütlichen Abend und das Munden der edlen Tropfen.